Qi Gong

„Aus der absoluten Leerheit entsteht Bewegung“. Dieser wunderbare Satz verdeutlicht für mich die Verbindung von Meditation, Atmung und Bewegung (Form). All diese Aspekte werden beim Qi Gong integriert. Durch die Form, durch das richtige Verhältnis zwischen Spannung und Entspannung und durch Kraft unserer Vorstellung, werden die Meridiane und Energiepunkte stimuliert und somit ein Impuls gesetzt, der den Selbstheilungsprozess fördert.

Die Übungen sind leicht zu erlernen, und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung gegen Erkrankungen und zu ihrer Heilung. Qi Gong ist ein wichtiger Bestandteil meiner Tätigkeit als Körpertherapeut.

Gruppenkurse gemäß separater Ausschreibung.

Einzelkurse nach Vereinbarung.

Gelehrt werden:

  •  8 Alltagsübungen 
  •  18 Harmonische Figuren (Taiji Qi Gong) 
  •  Authentisches Medizinisches Qi Gong (AMQ) nach Meister Qingshan Liu